Dubai

Städtetrip und Badeurlaub in einem

Nachdem immer mehr Kunden nach dem Reiseziel Dubai nachfragen, haben wir uns entschlossen, das Reiseziel selbst einmal zu besuchen.

Der Flug mit “Emirates” war sehr angenehm — großzügiger Sitzabstand und umfangreiches Videoentertainment mit vielen Filmklassikern und diversen Spielen. Unser Hotel lag in der Nähe der Dubai Mall, was ein sehr zentraler Ausgangspunkt ist.

Highlights — im wahrsten Sinne des Wortes

In der Dubai Mall ist auch der Zugang zum Burj Khalifa, dem mit 828 Metern höchsten Bauwerk der Welt, das man unbedingt besuchen sollte. Die Aussicht im 124. Stock ist grandios. Gegen Aufpreis kann man auch noch höher hinaus… Empfohlen wird, die Eintrittskarten schon vor Urlaubsantritt zu buchen, da man sonst für den gewünschten Zeitraum möglicherweise keine Karten erhält. Die Dubai Mall hat ca. 1.200 Geschäfte und wird im Moment noch erweitert. Sie gehört zu den weltweit größten Kaufhäusern. In der Mall gibt es einen Wasserfall, ein großes Meeresaquarium und eine Eislaufbahn. Vor der Mall ist ein künstlich angelegter See mit tanzenden Wasserfontänen (ähnlich wie in Las Vegas). Ein Highlight ist natürlich auch die bekannte Emirates Mall mit der Schneelandschaft in Höhe von drei Stockwerken mit Sessellift.

Ausflüge

Sogenannte “Hop-on-hop-off-Busse” bringen einen zu vielen interessanten Punkten. Hier haben wir ein 48-Stunden-Ticket erworben, um einen Überblick über die Stadt der Superlative zu bekommen. Im Bus konnte man unter 13 verschiedenen Sprachen wählen. Ein Kopfhörer und Getränke waren frei, ebenfalls eine Wüstenfahrt und diverse Eintritte in Museen. Sehr schön ist auch eine Nachtfahrt, die mehrere Stunden dauert.

Selbstverständlich haben wir auch einen Rundgang durch die alten “Souks” gemacht und sind mit einem der alten “Wassertaxis” über den Duba Creek gefahren. Auch eine Dhow-Fahrt stand auf dem Programm. Sehr gespannt waren wir auf den “Burj al Arab”. Dort ist alles abgeriegelt und man kommt nur in einer geführten Gruppe ins Hotel oder muss einen Tisch gegen entsprechendes Kleingeld buchen. Ein weiteres Highlight ist das “Atlantis” auf der Palmeninsel. Ein relativ neuer Stadtteil ist an der “Marina Walk”, woe es einen sehr schönen öffentlicher Strand mit Strandpromenade gibt.

Ein Urlaub für jeden Geschmack

Fazit: Dubai ist sowohl als Badeurlaub, als auch für eine Städtereise geeignet. Die Skyline ist sehr beeindruckend. Die Stadt ist sehr sauber und man fühlt sich hier auch sicher, selbst wenn man alleine unterwegs ist. Im Jahr 2020 findet hier die Expo statt, was sicherlich einen neuen Superlativ geben wird.

zurück